Locher on tour

Eintracht Braunschweig - FC Hansa Rostock 2:1

21:20, 3/20/2011 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 5 Kommentare .. Link

Heute  möchte ich mal ein paar Worte zum Braunschweig-Spiel schreiben.


Fang ich mal mit der „geliebten“ Presse an. Mit eurer Medienhetze geht Ihr mir voll auf’n Sack. Ihr mischt euch in Sachen ein, wovon Ihr überhaupt keine Ahnung habt.Schreibt oder bringt irgendwelche sinnlosen Berichte über Spiele, wo es eh nur „nach eurer Meinung“ zu Ausschreitungen kommen soll. Schön alles schlecht machen oder irgendwelche Tatsachen verdrehen, dass könnt Ihr am Besten. Gut das wir in Deutschland die tolle Pressefreiheit haben…


Kommen wir mal zur „geliebten“ Polizei. Ihr dreht euch auch alles so hin, wie Ihr es wollt. Seid Ihr persönlich nicht auch der Meinung, dass 1500 Mann nicht auch ein bisschen übertrieben war. Aber Nein, hab ja vergessen, euer Konzept ist ja total aufgegangen. Lächerlich, wenn ich so was höre. Ihr habt 3 Monate an diesen Einsatz geplant??? Was habt Ihr in der Zeit gemacht? Ein Fressstand, paar Toiletten und paar Busse, die vorm Gebäude auf uns gewartet haben - Wahnsinn. Die Planung war so toll, es sind noch nicht mal alle pünktlich ins Stadion gekommen. Und merkt euch langsam, nicht alle fahren mit dem organisierten Zug nach Hause. Super Absprache zwischen euch, der eine schickt einen weiter zum anderen und keiner weiß von was. Aber grundsätzlich erstmal keinen zu seinem Zug lassen und dann wundern, wenn sich die Gemüter langsam erhitzen, aber immer dran denken, deeskalierend wirken…euer Leitspruch…


Nach ner halben Stunde fahrt, haben wir dann auch endlich das Stadion erreicht. Natürlich, was ja auch schon im Vorhinein klar war, erwarteten einen sehr viele Eventjapper. War ja klar, bei der Kartenvergabe. Leute, wenn ihr euren Arsch schon einmal auswärts ins Stadion bewegt und Leuten aus der Szene die Karten weg schnappt, dann kriegt wenigstens eure Fresse auf beim Support. Übrigens hatte die Stadionkasse noch geöffnet und ca. 80 Karten verkauft. In der 1. HZ gab es keinen organisierten Support (wenn man da überhaupt das Wort Support in den Mund nehmen darf), da ein großer Teil der aktiven Fanszene erst zum Ende der 1. HZ im Stadion eingetroffen ist. In der 2. HZ war der Support ganz gut. Und an die Braunschweiger, auch wenn Ihr euch in höchsten Tönen lobt, sogar in der 1. HZ wo bei uns keine Stimmung war, habe ich euch nicht wahrgenommen. Und eure Choreo war auch sehr einfallsreich „Kogge versenken“ – sehr langweilig. Zum Spiel brauch in nicht viel sagen, war nicht gerade ne Glanzleistung von uns. Und an die Böllerwerfer, bleibt einfach zu Hause, euch will keiner haben. Und an die Idioten bei Ebay, hoffe Ihr habt ordentlich auf die Fresse bekommen…


Zum Schluss wünsche ich noch den verunglückten Braunschweiger gute Besserung.

 


Das war heute mal ein Gastbericht von Mausi, sie wollte auch mal ihren Unmut über die ein oder andere Sache äußern... Nun zu meinem Kurzbericht...


Die Fahrt mit Länderticket war super entspannt und ab Hannover wurde mit dem ein oder anderen Braunschweiger geklöhnt... Leider hatte ich alleine ab Hannover schon 4 Polizisten an meiner Seite... Warum...? Damit hatten wir 20 Leute schon 60 Cops gebunden... Warum...? Was soll denn Passieren...? Bürgerkrieg...? Man muss aber sagen das sie sich echt zurück hielten und alles ruhig blieb... Was dann allerdings in Braunschweig lief war der absolute Hohn... 1.000.000 Euro für einen Fussballeinsatz...? 5Helikopter, 1.500Cops und über 400 Einsatzfahrzeuge... Das sind Zahlen wo mir echt schlecht wird... Kann es sein das das Spiel Medial gesteuert wurde... Wurde Braunschweig in St.Pauli umgenannt...? Wie Mausi schon schrieb war die Absprache auch totaler Müll... Man könnte ohne Ende weiter ausführen was Schief lief... Aber 2 Punkte muss ich nochmal etwas ausführen... 1. Warum befiehlt die Polizei einen Sonderzug, hat nicht jeder das Recht individuell anzureisen...? Die zweite Sache die mich sehr belastet und sehr Wütend macht, ist das die Polizei in Stendal Fans die weiterfahrt verbietet weil sie keine Karte hatten... Vorm Stadion gab es noch genügend...


Auch sehr viele waren in dieser Saison das erstmal Auswärts mit Hansa mit, was ja kein Problem ist... Aber wenn man dann aktiven und Allesfahrern die Karten weg schnappt ist das schon ne Frechheit... Hoffe ich seh euch am 6.4. auch in Heidenheim... Ach ne da könnt ihr nicht... Ich vergaß, das ist ja über 200km weg und dann noch in der Woche... Fahrt lieber zu Heimspielen, so könnt ihr dem Verein wenigstens helfen... Und noch was wenn ihr in der Gästekurve steht, dann heißt es Maul auf für Hansa... P.S. Eiertritte für Böllerwerfer...


Mein Gruß und beste Genesungswünsche gehen noch an der Braunschweiger, der ohne Fremdeinwirkung, nach dem Spiel vom Zug überrollt wurde... Kämpfen Digger, deine Familie braucht dich...


in diesem Sinne, Sport frei...

 



Wacker Burghausen - FC Hansa Rostock 1:4

22:46, 3/5/2011 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 0 Kommentare .. Link

Lange wurde überlegt ob wir nach Burghausen fahren oder nicht… Diese Frage stellt sich bei einem Hansa Auswärtsspiel normalerweise natürlich nicht, aber diesmal kam erschwerend dazu das ich bereits Sonntag Morgen schon wieder auf Arbeit sein musste… So viel die Variante mit Zug natürlich schon mal flach… Nach den letzten Touren wollte ich auch nicht mit eigenen PKW fahren… Mietwagen stand irgendwie auch nicht zur Debatte… Also hatte sich das Thema Wacker eigentlich auch schon gegessen… Schöni fand aber heraus das HPH einen Bus nach Burghausen stellte und da noch Plätze frei waren… So wurde dann der Bus gebucht und es ging doch Richtung Burghausen…


Bereits um 24Uhr ging es von Hamburg über Hannover nach Burghausen… Jedem war irgendwie klar das keiner auf den 12h fahrt viel schlafen würde und so wurde die Fahrt von vielen zum Party machen missbraucht… Der Pfeffi floss auch bei uns recht gut… Charles Schuh-Kar-Ton unser Chinesischer Busfahrer (kam mit Pauli Schal im Bus zum Treffpunkt) war wohl die ärmste Sau auf der Fahrt… 90km vor Burghausen hatten wir dann nach einem kurzen Stop auch Begleitung unserer Freunde in grün… So wurden wir dann auch durch sehr viele Grüne in Burghausen begrüßt… Nach einer eingehenden Personenkontrolle konnten wir uns aber „frei“ im Dorf bewegen… Frei war natürlich relativ zu sehen… Wir konnte echt überall im Ort hin, egal ob Kneipe oder Kaufhalle, alles war möglich… Der Hacken war nur das wir immer Polizei dabei hatten, egal wo wir hingingen… Wir waren mit 6 Personen unterwegs und hatten 5 Polizisten dabei… Was natürlich wieder witzig ist, wenn jeder in eine ander Richtung geht… Alles in allem war es aber eigentlich ganz entspannt…


Im Stadion wurde dann erstmal ein Happen gegessen und der Block bezogen… Langsam schlauchte die Busfahrt aber gewaltig… Jetzt hieß es nur noch 90min durchhalten und dann hoffen das die Rückfahrt ruhig wird… Das Spiel begann mit 2 Chancen für Hansa und ich hatte das Gefühl das wir hier heute nicht umsonst hingefahren sind… Leider ging es auf einmal sehr schnell und Wacker führte mit 1 zu 0… Doch der Block merkte das die Mannschaft nicht aufsteckt und kämpft… So war die Stimmung der Fanszene recht gut… Kurz vor der Halbzeitpause kam dann auch das erlösende 1 zu 1… Jetzt gab es kein hallten mehr… Da wir eh schon völlig fertig waren, machte wir die Pause einfach weiter Party… Nicht das jemand noch einschläft… Die 2te Hz war dann einfach nur noch geil… Hansa macht noch 3 Buden wir gewinnen 4 zu 1… Da nach Müde bekanntlich Blöd kommt konnten wir auch ganz gut feiern…


Die Rückfahrt erwies sich dann auch noch mal als sehr schwierig für die die den nächsten Tag arbeiten mussten… Einige hatte ihren müden Punkt wohl getötet und konnten bis Hamburg wieder voll durch ziehen… 4:30 am Sonntag Morgen waren wir dann auch wieder in Hamburg und ich konnte völlig unentspannt zur Arbeit fahren… Es war aber trotzdem eine geile fahrt, auch wenn ich unter den umständen noch 3Tage brauchte bis ich wieder halbwegs auf dem Dampfer war…


In diesem Sinne, Sport frei…

 



VfB Oldenburg - FC Hansa Rostock (U19) 1:4

22:44, 2/27/2011 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 2 Kommentare .. Link

Schöni hatte mit seiner Aussage über unsere nicht gemachten Oldenburg Grounds echt nen wunden Punkt getroffen… Das heutige Spiel war aber schon länger geplant, schließlich kam heute der Meister der A-Jugend Bundesliga… Die Meister Bubis von Hansa Rostock sollten mir also heut mein 5tes Kreuz bringen…


Im Vorfeld war uns auch schon klar das es genau so ein gammel Platz ist wie gestern… Egal, heut spielt Hansa… Unsere Bubis stellten sich aber auf gute alte Hansa Art erst einmal doof an und kamen erstmal in Rückstand… Hansa und schwache Gegner passt nicht immer… Die A-Jugend des VfB war so erstmal motiviert und drückte weiter aufs Hansa Tor… Nach 20min hatten die Meister Kicker sich dann aber gefangen und drehten das Spiel zu Halbzeitpause noch auf ein 2 zu 1 Führung… In den Gesichtern der VfB´er konnte man die Unzufriedenheit genau sehen… Auch der ein oder andere Ortsansässige Trunkenbold kam auf die Hansa Führung nicht so klar… So probierte dieser mich etwas voll zu Pöbeln alla Ossischweine, Asoziale etc… Auf meine Frage ob ich ihn etwas durch Schütteln solle oder ob er direkt geht kam er dann auch nicht so klar… Als Mausi ihn dann noch über die Deutsche Geschichte aufklärte, war der Tag für ihn beendet und er verlies sogar den Sportplatz… Lustiges Kerlchen… Hansa lies dann in der 2ten Hz auch nix mehr anbrennen und gewann das Spiel verdient… Meister wird dieses Jahr wohl aber doch ein anderer… Aber im Pokal ist noch alles offen… Viel Glück Bubis…


In diesem Sinne, Sport frei…



Spvgg Unterhaching - FC Hansa Rostock 3:0

22:37, 2/19/2011 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 0 Kommentare .. Link

Das 5te Spiel in 13 Tagen… Was für uns natürlich nicht so schlecht ist… Leider ist es aber auch mit einem großen finanziellen Aufwand verbunden… Langsam wird es auch anstrengend… Aber es sollte ja auch das letzte Spiel für dieses Wochenende werden… Maiki zog es auch schon früh Richtung Bäcker… Nach dem Frühstück ging es dann auch schon direkt los… Schließlich wollten Ape und Uwaga Marco gegen 12Uhr in Haching sein…


Am Stadion wimmelte es mal wieder von Grünen… Diesmal waren sie auch absolut nicht freundlich… Teilweise wurden Leute 4mal kontrolliert… Alkoholtest wurden auch zu hauf durchgeführt und jeder über 0,79 Volt wurde nicht mehr ins Stadion gelassen Als wenn das nicht schon reichte, waren auch die Blöcke 1,2 und 3 voneinander getrennt… Man konnte sich auch keinen Block aussuchen… So kam es erstmal zur Trennung der aktiven Fanszene… Alles reden half nix… So wurden halt Leute zu Kartendealern… Einer ging immer zwischen den Blöcken hin und her und holte alle mit geborgten Karten in einen Block… Die waren auch so hol das es niemand merkte das eine Person immer wieder kam und 20 Leute mitnahm…


Das irgendwann der Bruch im Spiel kommen musste war ja eigentlich schon klar… Fast jeder von uns dachte dass dieser schon in Aalen kommt… Glücklicherweise holten wir da aber noch einen Punkt… Heute dagegen kam er… Von Anfang an war zu sehen das hier heute wohl nix zu holen ist… Dann macht Haching aus 2 Chancen auch noch 3 Tore und man geht übel unter… Nun ja, sauer über die Leistung konnte man ja nun nicht sein bei 5 Spielen in 13 Tagen… Es war also soweit dass wir uns selbst feiern mussten… Durch gute Vorstellungskraft feierten wir nach 3 Vujanovic Toren noch den verdienten Ausgleich und machten uns nun doch glücklich auf den 850km langen Heimweg…


In diesem Sinne, Sport frei…



VfR Aalen - FC Hansa Rostock 1:1

13:16, 2/16/2011 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 0 Kommentare .. Link
Ein Mittwoch... Ein Nachholspiel... Eine kleine Weltreise... Da in M-V Schulferien waren entschieden wir uns Jako nach dem Bremen spiel mit auf die kleine Fussballwoche zu nehemen... Der erste Anlaufpunkt dieser Woche war mal wieder Hansa in Aalen... das nun schon 4te Spiel in 10Tagen... Danke DFB für die bescheidene Terminierung... Nach gut 700km bezogen wir erstmal unser Nachtlager für die nächsten 2Tage bei meiner Tante... Es lebe die Familie... Danach ging es direkt nach Aalen...

Vor Ort das gleich Bild wie immer wenn wir Auswärts spielen... Alles in den Fanfarben grün und weiß... Die Einlasskontrollen wurden heute auch verschärft und so kam es das wir heute auch mal wieder die Schuhe ausziehen durften... Nicht das es nicht auch schon kalt genug war, kam zu allen übel auch noch dazu das ich meine Jacke zu Hause vergessen hatte und nun im Pullover im Block stand... Ca. 800 Rostocker fanden heute den Weg nach Aalen und die Stimmung war zum Anfang auch recht gut... Leider passte sie sich aber schnell dem Spiel an... Es kam also zum erwarteten Bruch im Spiel... Zu viele Spiel hintereinander bringen einen kleinen Kader irgendwann ins Schwimmen... Als Aalen dann auch noch in Führung ging wirkte Hansa absolut planlos und im Spiel kam gar nichts mehr zustannde... Auch auf den Rängen war die Stimmung jetzt echt mies... In der Nachspielzeit der 2ten Hz fiel dann ab Gott sei dank noch der Ausgleich und die Freude darüber entlud sich in Form einer Menge Pyro... Auch trotz sehr großer und genauer Kontrollen hatten es wieder einige geschafft etwas mit rein zu bekommen...

in diesem Sinne, Sport frei...


FC Hansa Rosotck - Werder Bremen II 2:0

13:01, 2/12/2011 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 0 Kommentare .. Link
Das dritte Spiel in 7 Tagen und die Perfekte Woche steht unter keinem guten Stern... In dieser Woche hagelten ettliche Stadionverbote in der Fanszene Rostock ein... Viele davon unbegründet und total zusammenhangslos... So entschied sich der Aktive Kern der Fanszene ein kleines Zeichen zu setzen und verließ pünktlich zum Anpfiff das Stadion... Somit war die Organisierte Stimmung heute auch nicht vorhanden... Heute hatten wir Jako, den kleinen Bruder von Mausi mit und so war das natürlich nicht der beste Zeitpunkt für ihn... Nun war es auch erst sein 2tes Hansa Spiel und dann gleich ein Stimmungsboykott... Schade...

So hatten wir aber diesmal viel Zeit das Spiel zu sehen... Dieses war diesmal auch recht ansehnlich... Jeder spielte heut für jeden und keiner war da der müde wirkte... Was nach 3 Spielen in einer Woche nicht selbstverständlich ist... So konnte man das Spiel heute auch ohne großen Heimsupport gewinnen und eine Woche mit 9Punkten abschließen... Der Aufstieg ist zum greifen nah... Auf gehts Hansa, Kämpfen und Siegen... (Bilder: Suptras.de/Sveriner.de)

in diesem Sinne, Sport frei...


Rot Weiß Ahlen - FC Hansa Rostock 0:2

12:11, 2/9/2011 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 0 Kommentare .. Link
Der Weg zu einer perfekten Woche... 3 Tage nach dem Koblenz Auswärtsspiel ging es für uns heute mal wieder in die Ferne... Leider auf einem Mittwoch, sodass man mal wieder Urlaub brauchte... Egal, also auf nach Ahlen... Mit Schöni und Mausi im Gepäck ging es Richtung Ahlen...

Vor Ort dann ausnahmsweise mal nicht alles in Grün und wir konnten uns recht frei Bewegen... Denke das es mit dem zeitgleichen Länderspiel Deutschland - Italien in Dortmund zusammenhing... Vor dem Stadion trafen wir uns dann auch mit unseren Uwaga Leuten von der Polnischen Grenze... So waren wir bis auf Ape, Ulli und Daniel San vollzählig... Wie auch beim letzten mal, waren die Preise im Stadion übertrieben teuer... 4 Euro für ne Cola in der 3ten Liga gibts echt nur hier...

Das Spiel war diesmal zwar auch keine Augenweide, aber nach ein paar Minuten war eigentlich jedem klar das wir hier heute als Sieger nach Hause fahren... Irgendwie hing Koblenz aber immer noch in den Knochen und genau so scheiße wie das Spiel da war, war unser Support heute in den ersten 45min... Einziger Lichtblick war das Tor kurz vor Abpfiff, was von einer guten Pyro Show untermalt wurde... "Pyrotechnik legalisieren - Emotionen respektieren"... Die 2te Hz wurde dann mit viel sinnlos Support über die Bühne gebracht... Nach dem Spiel entschied sich die Mannschaft direkt vom Platz zu gehen und nicht mit den Fans zu feieren... Grund war die Pyro Einlage... Dies wurde von ca. 800 der 1.000 Rostocker vor Ort natürlich nicht für gut empfunden... Schließlich ist man innerhalb von nur 3 Tagen zwei mal Auswärts mitgefahren um seine Mannschaft zu unterstützen... So kam es dann auch das niemand das Stadion verließ ohne das die Spieler nochmal kamen... Nach einer Stunde hin und her bequemten sich die Spieler dann doch nochmal Richtung Kurve... Das war aber wohl mehr der Polizei und dem Präsidenten zu zuschreiben... Schließlich wollten auch diese Herren irgendwann mal feierabend haben...

in diesem Sinne, Sport frei...


TuS Koblenz - FC Hansa Rostock 0:2

12:52, 2/6/2011 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 0 Kommentare .. Link
Nach nun genau 3 Monaten ging es heute auch endlich wieder mit Hansa auswärts... Nach einer sehr kurzen Nacht machten wir uns von Oldenburg auf den Weg nach Koblenz... Meine Vorfreude auf dieses Stadion war natürlich riesig, da ich ja letzte Saison nicht Genuss kam mit Hansa dorthin zu Reisen... Da war es natürlich Klasse das auch die TuS den weg in die 3te Liga mit uns angetreten war...

In Koblenz angekommen war auch gleich mal wieder alles in Grün... Wäre toll wenn das mal die Farben einer Gegnerischen Mannschaft wären und nicht immer nur die Polizei... Man fühlt sich immer irgendwie eingeengt... Ape und Ich wurden dann auch gleich freundlich von den Beamten begrüßt und mussten uns erstmal einer Personenfeststellung unterziehen... Als Grund sagt man uns das wir freundlich Guten Tag gesagt haben... Toller Grund... Nach 40min ohne Perso und ohne Resultat der Ordnungshüter (ja wir sind keine Bösen Jungs) durften wir dann auch den Weg zu Stadion antreten...

Das Stadion hat im gegensatz zu den Modernen Fussball Tempeln noch etwas flair... Auch wenn viele darüber meckerten wie Scheiße es wohl ist, muss ich sagen das es mir irgendwie gefallen hat. Wer hier ein Heimspiel hat wurde dann auch schnell geklärt, denn es fanden sich gut 1.000 Rostocker im Stadion Oberwerth ein... Damit war der Heimblock beim Support nicht mehr zu hören... Wobei der Rostocker Support aber auch nicht das Gelbe vom Ei war... Das Spiel war in den ersten 45min auch der absolute Super Gau und man mochte gar nicht hinsehen... Dafür entschädigten aber die 2ten 45min mit 2 Toren für Hansa... Alles in allem ein sehr schlechtes Spiel, aber wenn man Aufsteigen will muss man auch so ne Spiele gewinnen...

in diesem Sinne, Sport frei... 


FC Hansa Rostock - VfB Stuttgart II 0:1

21:30, 1/29/2011 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 4 Kommentare .. Link
Auch heute ging es wieder auf zu Hansa, leider war Marco verhindert... So mussten Semmel und ich auf die geliebte Bahn zurück greifen... Also hieß es um 6:30 auf zum Bahnhof... Ich liebe Regionalzüge, man braucht ewig und sitzt unbequem... Am Rostocker Hbf angekommen wurde Mausi erstmal wieder in die Arme genommen... Schließlich hatten wir auch dieses We wieder nur 5Stunden zusammen...

Heut war ein mal wieder eine lässtige zweite Mannschaft zu Gast... Gehören diese wirklich in eine Profiliaga...? Wie erwartet waren auch keine Gästefans mitgereist... Auch das Spiel war diesmal alles andere als gut... Konnte man letzte Woche noch spielerisch überzeugt so brachte man diese Woche gar nix zu stande... Auch auf den Rängen war die Stimmung echt Schlecht... Leider sind sich einige noch immer nicht bewusst wozu man die Hintertor Tribüne errichtet hat... Meine Vermutung ist, dass auch das nächste Heimspiel wieder sehr ruhig wird... Dann wird die 2te von Werner Bremen zu Gast sein und den Gästebereich wieder geschlossen lassen... Wenn die Stimmung so bleibt werden wir im Spiel gegen Dresden untergehen... Naja vielleicht wacht der ein oder ander doch noch auf... (Fotos von Suptras.de / Danke Sebastian das du immer so klasse Fotos machhst)

in diesem Sinne, Sport frei...


FC Hansa Rostock - Rot Weiß Erfurt 3:0

21:51, 1/22/2011 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 0 Kommentare .. Link
Endlich war es soweit und wir konnten endlich wieder zum Fussball... Nachdem die Spiel in Ahlen und Aalen sowie das Heimspiel gegen Erfurt ausgefallen war, sah ich das letzte mal in Sandhausen die geliebte Kogge... Heute gab es auch für mich mal wieder etwas neues... Nach meinen 7 Monaten im Heiligen Land und einem halben Jahr Hopping, war ich nun über ein Jahr nicht mehr im Ostseestadion... So kam es auch das ich heute das erstmal die neue Hintertor Tribüne besuchen durfte... Ab jetzt gibt es auch wieder mehr Spiele in der Heimat... Versprochen...

Der Tag begann ganz entspannt und nach einem kleinen Frühstück holten Marco und Daniel uns aus Heringsdorf ab... Dort befinde ich mich im Moment mit Semmel auf Kur... Sehr erholsam muss ich sagen... Die fahrt verging auch sehr schnell, da man den gemeinsamen Silvesterabend noch mal durch ging und die Vorfreude Hansa uns jetzt schon feiern lies...

In Rostock wurde dann erstmal der FanSzene Raum geentert um ein paar Bier zu leeren und den neuen Schal zu erwerben... Danach sollten die anderen dann auch im Stadionbereich sein... Die Freude war natürlich riesig als ich Mausi dann in den Arm nehmen durfte... Durch die Kur blieb uns ja nur die Zeit bei den Hansa Spielen... Auch auf den heutigen Gegner war man gespannt... Wie Viele werden wohl kommen...? Als der Block sich dann füllte war ich echt überrascht... Gut 800 bis 1000 Erfurter waren mitgekommen... Auch die Südtribüne war heute Ausverkauft und so hofften wir auf guten Support...

Schon in der dritten Minute ging Hansa auch in Führung und der Gästeblock war erstmal verstummt... Dann zündeten die Erfurter auch noch ein Paar Böller... Bengalen oder Rauch wäre besser gewesen... Diese Scheiß Böller sind echt sinnlos... Als Hansa dann auch frühzeitig mit 2 zu 0 in Führung ging, war die Stimmung recht gut... Leider aber auch noch stark ausbaufähig... In der zweiten Hälfte machte der Erfurter Block dann auch ganz gut Stimmung und man konnte sie ab und zu kurz wahrnehmen... Trotz der tatsache das es mittlerweile 3 zu 0 für uns stand feierten sie gut ab...

Ja die neue Süd ist eine gute Sache, aber ist die Zeit schon soweit...? Ist die Fanszene groß genug um diese Tribüne mit Leben zu füllen...? Leider gibt es immer sehr viel die dazu gehören möchten und dann ihr Maul nicht aufbekommen... Schade eigentlich... Gerade in einem Ost Derby hätte man sich mal ordentlich an die Eier packen sollen und alles geben müssen... Was jetzt nicht heißt das man gegen andere Teams weniger geben muss... Es ist ganz einfach: MAUL AUF!!! oder RAUS aus der Kurve!!! So nehmt ihr Support willigen den Platz weg...
(Fotos von Suptras.de / Danke Sebastian das du immer so klasse Fotos machhst)

in diesem Sinne, Sport frei...


SV Sandhausen - FC Hansa Rostock 1:2

23:47, 11/5/2010 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 0 Kommentare .. Link
Ein lang geplantes Wochenende stand vor der Tür... Da die Spieltagterminierung auch sehr gut mit spielte konnte das Wochenende auch mit einem Hansa Freitagsspiel beginnen... Rechtzeitig wurde sich Urlaub genommen und die Vorfreude auf dieses We stieg... Leider gab es nach dem Dresden Spiel ein Auswärts Verbot für Hansafans in Sandhausen was die Sache nun doch etwas erschwerte... Die vorher erworbenen Gästekarten mussten zurück gegeben werden und neue gab es nur wenn man aus dem Bereich um Sandhausen kommt... Dies machte es jetzt echt schwierig ins Stadion zukommen... Micha machte dann aber das fast unmögliche klar und besorgte uns 4 Dauerkarten von Sandhausen... Dreist aber verdammt geil...

Micha und ich holten also am Freitag morgen ganz entspannt erstmal unseren Mietwagen, dass dieser einige Nummern besser ausfiel als der im Internet reservierte war natürlich klasse, schließlich wollten wir eine Nacht im Auto pennen um etwas Geld zu sparen... Danach wurde Mausi eingesammelt und es ging auf Richtung Cloppenburg, wo Berny eingesammelt wurde... Für ihn war es als "neu Hopper" die erste größere Tour mit uns... Es dauerte auch nicht lange und ich war mal wieder der einzige der im Auto noch wach war... Scheiß Fahrerjob... Pünktlich 16 Uhr erreichten wir dann auch Sandhausen und dank des Wiesbaden Kennzeichens kamen wir auch ohne Probleme in die Innenstadt, wo wir dann auch parkten um nicht weiter aufzufallen... Schnell wurde das nächste Eiscafe besetzt und auf Nina gewartet die uns die Dauerkarten überreichte... Jetzt hieß es nur noch ins Stadion kommen...

Am Stadion waren wir natürlich erstmal sehr nervös... Aber im besten Outfit und mit Dauerkarte bewaffnet kann doch eigentlich nix schief gehen... Die Frage nach dem Perso stellte der Ordner trotzdem... Scheiße das wars... Denkste... Der Ordner bekam noch die Kurve bevor man mit doofen Ausreden wie "hab ich vergessen" kam... Schnell fiel ihm auf das ne Dauerkarte ja aus der Region kommen muss und lies uns rein... Drinne... Sauber... Nun hatten wir uns vorgenommen bis zum Spielende nicht aufzufallen und nach Abpfiff + Hansa Sieg die Zäune zu entern... Dieses Vorhaben war aber schnell wieder verflogen, denn es dauerte nur 4 Minuten bis Hansa in Führung gehen konnte... Ca. 150 Leute auf unserer großen Tribüne sprangen auf und fingen an zu feiern... Schnell platzierten wir uns alle hinter dem Tor um den FCH zu Supporten... Schließlich waren wir ja nun eh aufgefallen... Im Wald hinter dem eigentlichen Gästeblock standen nochmal gute 150 Hansafans die jetzt auch ordentlich in die Gesänge mit einstiegen... Auf einmal hallte uns ein kräftiges Hansa entgegen... Was war das...? Der Hammer jetzt hatten sich auf der anderen Seite auch gut 150 zusammen gefunden und sich hinter dem Tor plaziert... Ab jetzt war der Bann ganz gebrochen und es wurde von 3 Seiten ordentlich gefeiert...

Hansa stand zwar nach dem 0 zu 1 ziemlich unter Druck konnte aber die Führung in die Pause retten... Nach der Halbzeit brannte es auch weiter im Rostocker Strafraum und der Ausgleich für Sandhausen wäre gerecht gewesen... Da Fussball aber nicht gerecht ist ging Hansa in der 55min mit 2 zu 0 in Führung... Danke Ziege... Sandhausen gelang zwar in der Nachspielzeit noch der Anschlusstreffer aber es reichte nicht für mehr... Nach dem Spiel hieß es dann auf zum Bus, wo alle 3 Unterstützungsgruppen zusammen kamen... Nach kurzem feiern und austausch wie die anderen rein gekommen sind, ging es dann für viel nach Hause... Unser Ziel sollte Aachen sein...

Wie auch so oft auf langen Touren, schliefen mal wieder alle... Nachdem wir dann den letzen Rastplatz vor Aachen erreicht hatten, begann auch für mich die Nacht... So kam es dann das wir 8 Stunden im sitzen im Auto verbrachten...

in diesem Sinne, Sport frei...


Neumühler SV - FC Hansa Rostock 0:7

22:43, 10/9/2010 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 0 Kommentare .. Link
Am heutigen Samstag gab es endlich mal ein Pflichtspiel der Kogge in meiner Heimatstadt... Das Ergebnis stand ja im Vorfeld schon fest und man ging eigentlich nur hin weil es eben Hansa ist... Support technisch ging in so nem Spiel natürlich auch nix... So war es aber für den Neumühler SV trotzdem ein Highlight denn man konnte seine klamme Vereinskasse etwas aufbessern... Für Hansa ist die mehr belastung zwar nicht vom Vorteil aber wenn es immer so ne Gegner bis zum Finale gibt, hat man immer gleich eine Trainingseinheit weg...

Zu Beginn des Spiels wurde im Rostocker Block gleich erstmal richtig gezündet und man begann etwas Support... Dies dauerte aber nicht lange an und da man vom Spiel auch nicht soviel erwarten konnte, wurde Kontakte gepflegt und ordentlich geschnattert... So kam es auch das ich mich endlich mal in Ruhe mit Schmotti aussprechen konnte (Sorry auch noch mal an das Feilchen von früher)... Das ein oder andere Bier gabs dann auch noch und so konnte man im glücklichen Zustand jedes Hansator sinnlos bejubeln...

in diesem Sinne, Sport frei...


FC Carl Zeiss Jena - FC Hansa Rostock 1:3

22:25, 10/2/2010 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 0 Kommentare .. Link
Ja es geht nach Jena... Hurra mal wieder ein Ostderby...  Alles begann auch ganz super, Luke stand pünktlich am Bahnhof und der Zug kam auch endlich pünktlich... In Hannover angekommen traf man dann auf HFH und alles schien super... Der übliche Toilettengang der Frauen brachte dann aber eine kleine Wende... 2 freundlich Typen aus Albanien drohten uns dann Prügel an und erzählten uns das sie heute schon einen fast Tod geschlagen hätten... Respekt, klasse Leistung... Nach einer kurzen Ansage wurden die 2 dann aber relativ kleinlaut und bekammen flinke Füße...

Der weiter Verlauf der Fahrt war dann auch wieder durch das ein oder andere Highlight geprägt... In Halle beim umsteigen kamen wir mitten in eine Nazi Demo... Hurra so läuft der Tag... Mal sehen was die nächste Haltestelle denn zu bieten hat... In Naumburg kamen wir dann endlich in den Genuss der Uniformierten... Irgendwie hatte die Polizei in Halle das wohl weitergegeben das hier Leute unterwegs sind die nicht mit Sonderzug reisen... Nach einer gründlich Überprüfung konnten wir dann unsere Reise fortsetzen... Den Rest der Fahrt wurde sich dann irgendwie angeschwiegen... Bis auf Ritze-Ralle hatte keiner mehr Spaß...

In Jena angekommen begann dann das große Chaos... Wir wurden am Bahnhof gesammelt und waren schon grobe 100 Leute... Man durfte dann auch nix mehr... Männer konnten zwar an einen Baum pinkeln aber Frauen sollten sich 2 Stunden gedulden... Dann sollten wir von da zum Stadion marschieren... Nach einigen Diskusionen mit der Einsatzleitung konnte das dann aber doch geregelt werden und die Frauen durften am Bahnhof aufs Klo... Kurz vor dem Eintreffen des Sonderzuges wurden wir dann zum Stadion verbracht ...

Nachdem wir dann durch die Einlasskontrollen durch waren, wurden wir plötzlich von den Ordnungshütern zurück gedrängt... Was war los...? Wir bekamen nur noch mit das von hinten die Leute Richtung Eingang getrieben wurden und die die schon durchwaren zurück zum Eingang verwiesen wurden... Es entstand eine erdrückende Enge und es machte sich etwas Panik breit... Plötzlich schlug die Polizei um sich weil wir zu Dicht kamen... Was sollten wir auch machen, von hinten wird gedrückt und vorne stehen die wie ne Wand... Als wenn Schläge nicht schon genug waren, kam auch noch Pfefferspray dazu... So konnten gute 100 Leute in den Genuss kommen etwas Pfeffer zuschnüffeln... Super Sache... Irgendwann kamen die I.ioten dann auf die Idee mal die Blockade zu lockern... Mittlerweile waren Kinder am weinen, Frauen am schreien und sogar ein Rollstuhlfahrer wurde geschlagen... Echt gute Organisation von der Staatsmacht...

Nachdem wir nun alle bei den Sani´s unsere Augen auspühlen lassen hatten, ging es auf in den Gästeblock... Dort sollte nun mit voller Hingebung der eigene Verein angefeuert werden... Durch den bedingungslosen Support bekam ich vom Spiel auch nicht soviel mit... Weiß aber von der Zusammfassung das wir deutlich überlegen waren... Der eigene Support war im vergleich zu den letzten Wochen mal wieder echt gut... Pyro, Wechselgesang, Hüpfeinlagen und Schalparaden waren echt gut gelungen... Kurz vor Spielende orientierten sich dann auch einige Sportsfreunde der Jenaer in Richtung unseres Blocks... Diese wollten dann direkt nach Apfiff noch einen Blocksturm probieren, was aber durch die Polizei schnell vereitelt wurde... Am Bahnhof wurde dann alles abgeriegelt und die Polizei musste sich weiter mit den Jenaern rumärgern... Da wir wieder in kleiner Gemeinschafft reisten, kam noch mal kurz freude über MantaManni auf, der uns noch etwas prügel versprach aber nix halten konnte... Pünktlich in Erfurt fiel dann auch noch unser Zug aus... Nach etwas Stress konnten wir dann aber mit dem ICE nach hause fahren... Weiter sollte an diesem Tag nichts mehr passieren...

in diesem Sinne, Sport frei...


Offenbacher Kickers - FC Hansa Rostock 3:2

21:37, 9/21/2010 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 0 Kommentare .. Link
Oh man... Wenn man ab Montagmittag im Bett liegt und mit Fieber, Schüttelfrost und allen anderm was zum unwohlsein führt gesegnet wurde, dann freut man sich nicht unbedingt auf das Spiel in Offenbach... Natürlich hatte ich auch mal wieder Urlaub... Warum auch Krank werden wenn man keinen Urlaub hat...

Nach 16 h Schlaf kamen dann auch schon Ulli und Schöni am Dienstagmittag und so konnten wir uns dann auf den Weg nach Offenbach machen... Die 5 Stunden fahrt wurden meinem Körper noch gegeben um sich zu erholen... Die Hinfahrt hatte ich mit Durchschlafen verbracht und gehofft das es danach endlich besser wird mit meinem Gesundheitszustand... Leider war dem nicht so und so wurde alle 20 min einfach ne Tablette nachgeworfen...

Der Block war natürlich nicht so gefüllt wie er es am Wochenende gewesen wäre... Es verschlug auch sehr viele Regioner und Sympathisanten in unseren Block, sodass die Stimmung darunter auch sehr litt... Das Spiel war auch nicht so der Hammer... Immer wieder Fehler und Unsicherheit in der Rostocker Hintermannschaft... Dann auch noch in letzter Minute das Siegtor für Offenbach... Was für ein beschissener Tag... Krank, weite Tour, kaum Stimmung und dann noch ne Niederlage... Zu allem Übel kam dann auch noch die lange Rückfahrt...

in diesem Sinne, Sport frei...


SV Babelsberg 03 - FC Hansa Rostock 0:2

19:10, 9/11/2010 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 0 Kommentare .. Link
Am heutigen Samstag hieß es früh aufstehen um nach Babelsberg zukommen...  Dort sollte der Zug aus Rostock um 11:38 ankommen... Da wir uns mit den anderen direkt am Hbf treffen wollten, wählten wir auch den Parkplatz direkt davor... Im Bahnhof wurde dann erstmal Basti begrüßt, der ebenfalls schon einen Tag eher nach Berlin gereist war... Der Zug wurde allerdings kurz vor Potsdam gestoppt, damit die Polizei erst einmal die Sicherheit auf dem Bahnhof herstellen konnte...

Der Marsch zum Stadion war sehr anstregend, da die Polizei sehr nervös war und wohl dachte das hier gleich ein Krieg ausbricht... Es wurde immer wieder von beiden Seiten gestichelt... Die Polizei boxte immer mal wieder auf Leute ein die von der Straße runter gingen um zu Pinkeln... Dabei muss erwähnt werden, dass die Brandenburger Landespolizei die Leute Pinkeln ließ und die Berliner BePo nicht... Farblich waren sie super zu unterscheiden... Brandenburger in Grün, Berliner in Schwarz... Von Seiten der Fans flog dann auch mal der ein oder andere Böller in Richtung der Schwarzen... 12:30 Uhr kamen wir dann am Stadion an... Wo wir noch eine ganze Weile warten mussten damit wir durch die Personenkontrolle kommen... Das witzige an der Sache ist, dass die Leute erst überprüft wurden und 100 Meter weiter gab es noch Restkarten an der Tageskasse... Dort wurde allerdings nicht mehr nach Karten gefragt und so kamen sehr viele Leute auch ohne Karte rein... Der Block war somit total überfüllt...

Das Spiel war für Hansafans natürlich mal wieder ne super Sache... Nach einem gelungenen Pyro Intro gab es bereits nach 9 min das 1 zu 0... Der Hammer... So darf die Saison echt weitergehen... Leider leidet unter dem Erfolg auch immer die Stimmung... Auch wenn viele mitsangen, gab es immer noch sehr viel die so betrunken waren, dass sie nicht mal mehr die Texte konnten... Alkohol raus aus der Kurve... Supporten statt Saufen... Auch der eher links orientierte Babelsberger Anhang
(viele waren auch wieder mit Totenkopf T-Shirts in Braun dabei) rund ums Filmstadt Inferno, zog einige Krawalltouristen an... Auch diese nicht an Hansa interessierte Gemeinde ist in meinen Augen auch völlig über im Fanblock... Naja...

Nach dem Spiel ließ uns die Polizei völlig entspannt in Richtung Bahnhof ziehen... Komisch erst machen sie voll die Welle und dann ist nix mehr...? So kamen wir aber in aller Ruhe zum Auto... Danach ging es zurück in die Rosa Bude...

in diesem Sinne, Sport frei...


Werder Bremen U23 - FC Hansa Rostock 0:2

21:27, 8/21/2010 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 0 Kommentare .. Link
Wir kommen aus Rostock, der Stadt am Meer... Wir geben alles und noch viel mehr... Unsere Liebe gehört nur die, nur deswegen sind wir hier... Wenn wir dann Hamburger jagen, ja dann gibt es kein erbarmen... Komm und sei doch kein Idiot, Blau,Weiß, Rot bis in den Tod...

Am heutigen Samstag ging es auf nach Bremen wo endlich wieder ein Hansa Spiel für mich auf dem Plan stand... Nach einer sehr kurzen Nacht ging es kurz vor 12Uhr schon wieder nach Bremen und die Zugfahrer wurden in Empfang genommen... Wieder wurden Leute getroffen, die man ne ganze weile nicht gesehen hatte und es versprach ein sehr witziger Tag zu werden...

Nach dem wir endlich im Stadion versorgt uns Ape, Schöni und Ulli erstmal mit Bier und Bratwurst (Danke nochmal)... Danach wurden die Plätze betzogen... Nachdem der Mob stand viel uns dann auf das wir vom Spiel wohl nicht viel sehen würden, da der Bereich hinterm Tor echt beschissen war... Da dieses Stadion echt scheiße ist, kam auch die Stimmung nicht so auf... Naja gefeiert wurde trotzdem... 2Tore vielen wohl auch... Zumindestens haben wir ja gewonnen... Die Stimmung kam auch ein mal zum erliegen, als einer aus unserer Behinderten Abteilung einen epileptische Anfall bekam... Nicht das es reichte das der Junge schon Blind war, jetzt kam auch noch das... Hilfe lies auch lange auf sich warten...

Am Ende feierten wir einen Sieg und das nächste Auswärtsspiel in Babelsberg steht ja auch bald an... (Quelle der Bilder www.Suptras.de)

in diesem Sinne, Sport frei...


Rot Weiß Erfurt - FC Hansa Rostock 0:1

13:56, 8/1/2010 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 0 Kommentare .. Link
Dem Morgengrauen entgegen, ziehen wir gegen den Wind... Und wir werden alles erlegen, bis wir Deutscher Meister sind... Hansa Rostock du sollst strahlen, wie der erste Heiligenschein... Und überall soll es schallen, Hansa Rostock mein Verein...

Es war endlich wieder soweit und ich fieberte schon die ganze Woche dem Spiel in Erfurt entgegen... Nach einer verdammt kurzen Nacht und noch etwas Vodka geschmack im Mund, hieß es dann um 4Uhr auf zum Bremer Hbf... Von dort aus ging es mit WET über Hannover und Göttingen nach Erfurt... Wir entschieden uns für diese Variante da es von Rostock mit Sonderzug zu viel Stress gewesen wäre... Um 10:56 erreichten wir mit nur wenig Verspätung den Hbf in Erfurt... Eine Stunde vor erreichen des Sonderzuges, sowie des Zuges der Schweriner WET Fahrer... So blieb uns auch genug Zeit unsere Sachen einzuschließen und einen Happen zu essen... Neben uns waren noch ca. 20 weitere Hansafans am Bahnhof vertretten... Natürlich kamen auch viele Erfurter zu diesem Zeitpunkt dort an... So kam es das man auch oft angepöbelt wurde oder mit schlägen gedroht wurde... Meistens waren diese Leute aber nur nen Meter groß und nicht gerade kräftig gebaut... Am schönsten war als mir ein mitglied der Ultras Erfut erklärte dass ich ihm meinen Schal geben müsse oder er mich ganz doll verprügelt und er sich den dann nimmt... Das alles passiert unmittelbar neben der Polizei... Mein Reaktion war großes gelächter... Naja, bissl beleidigt zog er dann ab...

Die letzten Minuten bis zur Ankunft der Züge vergingen absolut nicht... Die Vorfreude aufs erste Spiel seit Dezember war riesig und so waren meine Knie echt weich... Direkt nach der Ankunft der Züge begann dann auch schon der Support, man traf Leute wieder die man ewig nicht gesehen hat und man fühlte sich zuhause... Es war als wenn man nie weg war... Mit Gänsehaut wurde dann der weg zum Stadion zurückgelegt...

Am Stadion dann die üblichen Schikanen der Grünen und der Ordner... Obwohl die grünen für ein Ostderby echt ruhig waren... Nach ausgiebiger Kontrolle konnten wir dann auch ins Steigerwald Stadion und nach dem Getränkestand wurde dann auch gleich der Block geentert... So wurde dann noch eine geraucht und dann ging es auch schon los... Vom Spiel direkt kann ich nicht viel sagen... Bis auf 2min der ersten Hz und den Elfer in der zweiten Hz habe ich vom Spiel nichts mitbekommen... Heute stand nach langer Zeit mal wieder der bedingungslose Support an erster Stelle...

Der Support war eigentlich ganz gut... Ab und zu  gab es zwar mal kleine Einbrüche in der Lautstärke, aber das konnte man in der Masse kompensieren... Sicher war es kein perfekter Auftritt für das erste Auswärtspiel, da man aber weder Tapeten noch Fahnen mit in den Block nehmen durfte war es auch nicht anders zu erwarten... Bei einer mitmachquote von guten 90% war aber trotzdem Gänsehautfeeling angesagt... Mit vielen Hüpf- und Armeinlagen gab es dann auch noch einige Optische Höhepunkte... kurz vor dem 1 zu 0 gab es dann auch eine kleine Pyro einlage und so ging ein kleiner Wunsch von mir auch in Erfüllung... Pro Pyro... Direkt nach dem Elfer in der 83min gab es dann nochmal ein bissl Pyro... Danke Leute... Echt geil... An diesem Tag gab es auch viel sinnlos Support wo der Sinn dreht bestand uns selbst zu feiern... Auch das war eine sehr geile Nummer...

Nachdem Spiel ging es auch direkt in begleitung der Grünen zurück zum Bahnhof dort gab es dann nochmal kleinere Reiberein mit der Polizei, die uns mit in den Sonderzug stecken wollte und uns nicht zum Gleiss unseres Zuges ließ... Alles ging aber gut und so konnte die Rückfahrt dann auch ganz entspannt angegangen werden... Gegen 0:30Uhr waren wir dann auch wieder zuhause...

Da diesmal ein Gürteltaschen verbot bestand, konnte ich mein Kamera nicht mitnehmen... So konnte ich diesmal keine Bilder machen... Die Bilder von diesmal von der Seite www.Suptras.de...

in diesem Sinne, Sport frei...


FC Hansa Rostock - Fortuna Düsseldorf 2:1

20:32, 12/19/2009 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 0 Kommentare .. Link
So heute ist der letzte Spieltag in der Hinrunde und auch mein letztes Spiel für diese Saison... Mit etwas Wehmut fieberte ich schon seit dem Cottbus Spiel auf diesen Tag hin... Das letzte mal alles geben, das letzte mal in der Kurve stehen, das letzte mal Hansa leben... Das klingt jetzt alles etwas hart und das ist es auch... Wer mich richtig kennt, weiß das mir die nächsten 7 Monate ohne Fussball sehr schwer fallen werden... Aber auch im Ausland gibt es SKY und so sollten die Spiele zumindestens in der Röhre laufen... Ist natürlich etwas anders, aber besser als nix... Mein Dank geht jetzt schon mal an die Küstenlümmel, ohne die es nicht ganz so viel Spaß machen würde... Nachdem man sich aus Kindertagen vom Campingplatz kannte ist nun eine Freundschaft wieder neu entstanden... Danke Leute, ihr seid der Hammer... Auf zum letzten Spiel...

Früh morgens ging es für uns aus Oldenburg los, erst mit dem Auto nach Bremen um die 80min Aufenthalt zusparen... Am Bahnhof holten wir uns dann erstmal unser WE-Ticket... Danach gabs ein bisschen vom Bäcker und dann sollte es 6:28Uhr endlich losgehen... Auf dem Weg zum Gleis dann der Hammer... 25 bis 30 Fortuna Anhänger auf dem Bahnhof und wir fahren mit dem einzigen Zug der pünktlich zum Spiel in HRO ankommt... Eins und eins zusammengezählt und schon war uns klar das die mit uns mitfahren... Irgendwie waren wir auch die einzigen Rostockfans auf dem Bremer Hbf... Das könnte eine spannende Fahrt werden... Nach einigen Bösen blicken verlief die Fahrt bis Hamburg aber relativ ruhig... In Hamburg stiegen dann die Hamburg Brigade, sowie HPH hinzu... Ab dem Zeitpunkt hatten die Düsseldorfer dann auch mehr als 2 Ziele und sie fingen an etwas Bambule zu machen... Der Freund und Helfer stieg erst in Schwerin ein... Also mussten die Düsseldorfer jetzt bis Schwerin bangen... Ja so gings mir ja vorher auch... In Schwerin stiegen dann die Küstenlümmel und die Polizei hinzu... Die Fortuna Anhänger waren zu dieser Zeit schon sehr ruhig und so bemerkte die Polizei diese auch nicht... So kam es das diese wohl die beschissenste Fahrt ihres Lebens hatten... Ich glaube das, wenn sie nicht so rumgeprollt hätten, keiner groß was gemacht hätte... Kurz vor Rostock bemerkte das dann die Polizei und gab diesen Schutz...

Heute gabs auch endlich mal wieder ordentlichen Fussball zu sehen... Das letzte Spiel und ein Sieg... Tolle Sache... Zum Spielbeginn gabs ne schöne Choreo und danach wurde sich das letzte mal die Stimme aus dem Hals geschriehen... Leider hat der Stimmungsboykott auch in der Fanszene seine Spuren hinterlassen, so konnte auch heute wieder nicht die volle Leistung gezeigt werden... Einige sind wohl schon im Winterschlaf...

Nach dem Spiel wusste ich das es nur noch 8Stunden bis zuhause sind... Voller Hunger und Durst, wurde erstmal beim China-Mann eingeritten... Nach einer Stärkung ging es zum Bahnsteig... Die Fortunafans waren schon im Zug und hatten diesmal einen ganzen Hänger für sich... Nachdem bis Schwerin die meisten raus waren, ging es nun noch für alle Hamburger und uns weiter... Die Polizei, die diesmal bis Hamburg mitfährt hatte heute noch keine Festnahmen und so konnten sie ja nicht nach Hause fahren... Denke jeder hat sich schon mal mit nem guten Kumpel/Freund belabert und auch mal nicht so nette Worte gesagt... Das alles nur Spaß war konnte der Polizist absolut nicht glauben und nah einen der beiden erstmal in Gewahrsam... Brennts...? Was war denn mit dem Falsch... Auf die Frage nach seiner Dienstnummer sagte er so tolle worte wie "verpiss dich du Spinner"... Mmh... Da hätte sich Piller auch die frage sparen können... Eigentlich war das ja nix anderes als das was sich die beiden vorher an den Kopf geworfen haben... Hätte man den Polizisten nicht auch besser in Sicherheitsverwahrung nehmen sollen...? Scheiß Willkür...

In Hamburg war der gefangene dann auch wieder frei, mal sehen was da kommt... Als die Polizei merkte das nicht für alle Hansa Anhänger in HH Reiseende ist, wurden die Düsseldorfer direkt in einen IC gesetzt und durften so mit einem besseren Zug nach hause fahren... Wir mussten noch ne halbe Stunde warten... Mit der Einfahrt unseres Zuges in den Bahnhof, dann der nächste Hammer... Eine ganze Horde St. Pauli fans stiegen aus dem Zug... Das nächste Problem, Hurra... Es ging aber alles ganz ruhig ab, sodass wir auch gegen 23:30Uhr ganz entspannt zuhause waren...

in diesem Sinne, Sport frei...


FC Energie Cottbus - FC Hansa Rostock 0:0

19:30, 12/14/2009 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 0 Kommentare .. Link
Montag und ein langes Wochenende geht zu ende... Bevor es Dienstag wieder zur Arbeit geht stand heut noch das Ostderby gegen Cottbus an... Gegen Mittag fuhren wir die 350km richtung Cottbus und hatten so alle Zeit der Welt... In Cottbus angekommen suchten wir dann den Rostock Parkplatz auf, an jeder Kreuzung mussten wir unsere Karten vorzeigen... Das war echt nervig...

Um 18Uhr, als die Bahnfahrer mit dem Sonderzug ankamen, machten wir uns schon mal auf den Weg richtung Stadion um nachher nicht in der Masse anstehen zu müssen... Das Polizeiaufkommen war enorm... Ich behaupte das es sogar mehr waren als bei Union Berlin... Die 4 Eingänge waren auch sauber aufgeteilt... 2 Eingänge waren für die gut 1550 Herren und 2 Eingänge für die max. 50 Frauen... Sehr gut gelöst... Das das zwangsläufig zu Stress führt ist doch wohl ganz klar... Als die Zugfahrer dann ankamen wurde sich natürlich an alle Einlässe gestellt... Die Energie Ordner waren sehr erbost darüber und sagten immer wieder das die 2 Eingänge für Frauen seien... Von hinten kam natürlich unmut auf weil nix vorwärts ging und so wurde etwas gedrängelt... Einen Ordner Platzte dann der Kragen und er schlug dem ganz vorne Stehenden mit der Faust in Gesicht... Als dieser dann zurück schlug ging alles drunter und drüber... Alle Ordner des Fraueneingangs wurden aus dem Weg geräumt und der Einlass war gegeben... Ca. 300 Leute kamen dann so ohne Kontrolle rein

Das Spiel war eher bescheiden, aber man war an Montagsspielen ja eh nichts anderes gewöhnt... Schließlich konnte man die letzten 12 Montagsspiel nicht einen Punkt holen... Hansa spielte viel zu defensive und probierte gar nicht erst das Spiel zu machen...

Die Stimmung war recht gut im Block, da man aus dem Gästeblock sowieso nur eine Hälfte des Spielfelds sehen konnte, konnte man sich voll auf den Support konzentrieren... Mitte der 2ten Hz wurde dann mal wieder etwas Pyro gezündet... Ist wahrscheinlich durch das offene Tor mit reingekommen... Zum Ender der 2ten Hz passte sich die Stimmung dann auch etwas dem lahmen Spiel an...

Nach 90min Spiel ging es dann wieder auf zum Auto und ab in die Heimat, 600km lagen vor uns... Schöni und CO nahmen den Sonderzug und mussten dann von Rostock noch nach Hamburg... 3:30Uhr nachts waren wir dann endlich zuhause... Schöni war dann gegen 5Uhr auch in HH... War die Variante direkt mit Auto zufahren wohl doch besser...

in diesem Sinne, Sport frei...


VfL Wolfsburg II - FC Hansa Rostock II 1:0

20:46, 12/6/2009 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 2 Kommentare .. Link
So am heutigen Sonntag sollte Wolfsburg das Ziel sein... Dies ist auch in dieser Saison mein letztes Spiel des HRO A-Team´s, da es mich ab Januar beruflich für ein halbes Jahr ins Ausland zieht... Leider besteht da nicht die möglichkeit Fussi zu gucken... Voller Vorfreude zogen wir morgens aus Schwerin los... Da weder Janny noch Ich jemals im VfL Stadion am Elsterweg waren, war es zugleich auch gleich noch ein neuer Ground... Auf der Fahrt spekulierten wir wie viele Rostocker es heute wohl nach Wolfsburg ziehen würde... 10? 15? oder gar doch 20...!

Nachdem wir einen Parkplatz gefunden hatten machten wir uns auf den Weg zu Stadion... Dort sahen wir auch gleich eine kleine Gruppe Rostocker... Hurra die 15 schaffen wir, war der erste Gedanke... In Magdeburg standen wir mit 17 Leuten da und hatten eine Menge Spaß... Mal sehen wie es heute wird... Nach der sehr sorgfälltigen Einlasskontrolle war die Hoffnung auf Pyro auch verschwunden... Kurz danach bekam ich einen Anruf mit der Frage wie es mit Polizei im Bereich des Stadions aussieht... Was...? Wie...? Ihr kommt auch...?


Der Hammer, nachdem nur Regionsfans aus Niedersachsen und Sachsen-Anhalt im Stadion waren, wusste ich somit auch das noch ein paar aus Rostock auf dem Weg sind... 30min vor dem Spiel hatten wir dann unsere volle Stärke von 101 Hansafans im Block erreicht... Auch bei dem Rest der HRO Anhängern wurden die Kontrollen sehr genau durchgeführt und so kam es, das auch etwas Pyro einkassiert wurde... Blöd... Aber trotzdem der Hammer was da dann doch an Leuten da war... Bei insgesamt 196 zahlenden Zuschauern, waren ganze 95 Wölfi-Club Anhänger im Stadion verteilt...

Die Support Gruppe aus der Region hatte auch eine Choreo geplant, mit Fahnen und Spruchbändern... Was immer wieder toll beim A-Team ist, ist die Mitmachquote... 100% geben alles... Das Spiel war eher mäßig und Hansa konnte sich keine klaren Chancen erarbeiten... Aber zur Halbzeit stand es Gott sei dank noch 0:0...

Die 2te Hz begann wieder mit einer kleinen Choreo von Fahnen und Spruchbändern... Aufeinmal ein Knall... Rauch und helles Licht... (Danke Leute...) Irendwie konnte Irgendwer doch 2 Bengalos mit rein bekommen... Mitten im Hüpfen, brannte es plötzlich... Die 3 Polizisten und 5 Ordner verfielen in absolute Panik... Es wurde wild gefunkt und es wurden im Eingangsbereich immer mehr Grüne... Was war los...? Ein Bombenanschlag...? Eine Terrorwarnung oder sogar 101 Terroristen im Block...? Warum denn immer diese Übertriebenen Reaktionen auf Pyro, bei kontrollierter Verwendung gibt es keinen Massenanfall von Verwundeten... Warum diese Polizeipräsens...? Wir planen doch kein Mord...

Kurz danach schoss Wolfsburg dann leider auch das 1 zu 0... Auf der Gegentribüne verließen dann auch die ca. 30 Wölfi Ultras das Stadion und sammelten sich dann ab der 75min an der Tankstelle direkt hinter der Gästetribüne... Mmmh... Was war denn da los...? Die Polizei war ab diesem Zeitpunkt völlig in hektik verfallen... Das Spiel ging leider verloren aber die Stimmung war einfach genial... Die Wölfi-Club Ultras wurden dann auch vertrieben und so konnte ganz entspannt die Heimreise angetreten werden...

in diesem Sinne, Sport frei...


FSV Frankfurt - FC Hansa Rostock 0:1

16:17, 11/27/2009 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 0 Kommentare .. Link
Das erste Auswärtsspiel nach dem Stimmungsboykott und wir hatten das Spiel schon lange geplant... Letzte Woche zum Spiel gegen den KSC war der Stimmungboykott aufgehoben worden, da der geforderte Rücktritt von Herrn Hübner endlich da war... So musste die Fanszene einen Schritt entgegenkommen...

Früh um 8Uhr begann unsere Reise nach Frankfurt am Main, da der Spielplan so Sch...e ist musste für das Spiel ein Tag Urlaub genommen werden... Gute 450Km lagen vor uns... Pünktlich zum Mittag fuhren wir dann in Frankfurt City in Parkhaus... Wenn man schon frei nimmt kann man sich ja zumindestens noch die Innenstadt angucken und ein bissl shoppen... Nach einem kurzen Stop bei einem Fast Food Unternehmen wurde dann auch auf dem Weihnachtsmarkt ein bissl gebummelt... In der Stadt stand an jeder Ecke Polizei, ob das nun immer so ist oder ob das an den Bösen Rostockern liegt kann ich nicht sagen... Auf alle Fälle fingen diese immer wild an zu funken wenn wir vorbei liefen...

Nach 3h Bummeln hatten wir dann keine Lust mehr und wir machten uns auf den Weg zu Stadion... Da angekommen wimmelte es nur so von Polizei... War da etwa wieder ein Hass Derby von dem wir nichts wussten... Sind wir so schlimm das man gute 30 Einsatzwagen braucht...? Steuergelder Ade...

Im Block angekommen traf man gleich wieder altbekannte, aber auch neue Gesichter... Man vormierte sich in eine Blockhälfte und hoffte das der Boykott auch Auswärts aufgehoben wird... Nach einer gefühlten Ewigkeit stieg unser Capo dann endlich auf den Zaun, sodass der bedingungslose Support losgehen konnte... Das erste "hier regiert der FCH" nach 3Monaten abstinenz brachte mir ein fantastisches Gänsehaut Gefühl... Als dann Fillinger dann in der 21min das 1 zu 0 für den FCH schoss, tobte der Block... Ich Liebe es... Danach kam spielerisch leider nicht mehr so viel rum und dass Spiel verflachte total... Aber der Support war da... Leider in der 2Hz ohne Capo... Der Schirie unterbrach auch zwischenzeitlich das Spiel, da ihm die Pfiffe aus unserem Block irritierten... Witzig...

Alles in allem ein schöner Freitag... 3punkte mit nach Hause nehmen, Heiser das Stadion verlassen und keine lange Heimfahrt mehr, da wir bei meiner Tante einchecken und das We noch ein bisschen zum Hoppen nutzen...

in diesem Sinne, Sport frei...



Rot Weiß Ahlen - FC Hansa Rostock 0:2

17:17, 10/4/2009 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 0 Kommentare .. Link
Endlich der erste Auswärtsdreier... An diesem doch sehr schönen Sonntag hieß es zuerst auf zum Bahnhof um die Kollegen von Hansastadt Wilhelmshaven aufzusacken... Bei Bier und Wasser wurde die Fahrt dann aber auch schon genutzt um den Stimmungsboykott zu proben... Irgendwie waren wir an diesem Sonntagmorgen noch sehr Maulfaul... In Ahlen angekommen führt uns die gute ausschilderung auch schnell zum Stadion... Nach dem Parken und gucken ob vielleicht eine Kneipe mit Nahrung und flüssig Nachschub ist, gingen wir ins Stadion... Weit und breit ums Stadion war irgendwie nix...

Im Stadion wollte aber auch nix klappen... Die Bratwurst war noch nicht fertig und die Bierleitung war gefroren, sodass es erst 20min vor anpfiff Bier gab... Die abgestandene billig Cola für 4.5€ (1€ Becherpfand) hat die Situation auch nicht verbessert... Also blieb uns dann halt die letzte Stunde bis zum Anpfiff nix über außer uns zu Sonnen... Langsam füllte sich auch der Block... Ich schätze das so ca. 800 Rostocker in das kleine verschlafene Örtchen getrieben hatte... Pünktlich zum Spielbeginn schafften es trotzdem nicht alle, da die Kassenfrau damit völlig überfordert war das Leute noch Karten wollten...

Ein eher müdes Spiel von beiden Mannschaften war dann auch nicht so der bringer... Hansa konnte dann aber dank 2er Elfmeter das Spiel doch gewinnen... Aber was war da mit Herrn Walke...? Hatten seine Lippen sich da tatsächlich zu den Ruf "Freiheit für alle Stadionverbote" bewegt... Einigen andere sahen dieses auch noch und gaben Spontan applaus...

Nach dem Spiel hieß es dann auf zum Auto und erstmal was trinken... Dauerhaft Cola im Stadion trinken macht nämlich verdammt arm... Die Rücktur war dann auch sehr entspannt, da die Vertretung aus WHV ihren Rausch ausschlief...

in diesem Sinne, Sport frei...


FC Hansa Rostock - Spvgg Greuther Fürth 4:0

14:51, 9/27/2009 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 1 Kommentare .. Link
Wieder ein Hansa Heimspiel und wieder tut es weh im Stadion zu seinen...
(Ich werde in diesem Bericht bewusst nicht auf das Spiel eingehen) Es schmerzt fürchterlich über 90min nicht seine Stimmbänder zu reizen und den Verein nach vorne zu schreien... Warum Hansa...? Seit Wochen das gleich Spiel, wir kommen zum Spiel und sitzen da... Brauchst du deine Fans nicht...? Warum sind wir die "Bösen"...? Warum die zahlreichen Stadionverbote...? Warum der Sicherheitswahn im eigenen Stadion...? Warum wird nicht geprüft ob wir Stasi Bonzen im Verein sitzen haben...? Die Fragen warum könnten noch endlos so weiter gehen... Warum ist die Fankultur in Rostock anscheinend nichts wert...? In anderen Vereinen geht das doch auch das der Verein mit den Fans zusammen arbeitet...! Warum bei uns nicht... Ich weiß du Wünschst dir die Tennis Fans die brav auf ihren Stühlen sitzen und bei schönen Aktionen klatschen... Aber wir sind nicht so... Die Fankultur lebt von Emotionen, sie ist für viele von uns ein teil von Freiheit und ein Ausgleich zum öden Arbeitsaltag... Viele kratzen ihre letzte Kohle zusammen um die Liebe zum Verein Zuhause und Auswärts zu erleben, zu spüren... Leider ist es in diesen Wochen schwer ein Hansa Fan zu sein... Du unterscheidest in wahre und unwahre Fans... Wer wer ist steht da leider schnell fest... Bin ich anders weil ich Kritik äußer an Sachen die mir im Verein nicht gefallen... Bin Ich ein unwahrer Fan... Sind die anderen die die Fanszene leiten unwahre Fans, weil sie ihre Meinung sagen...? Wer hat eigentlich das Sagen für Fanrelavante Themen...? Die Polizei...? Der Sicherheitsbeauftragte...? Die Stasi...? oder sollten es nicht die extra gewählten Fanvertreter sein...? Warum gibt es denn einen Fanrat...?
Ich bin froh, lieber FCH, das du den schritt gewagt hast und bereit warst Gespräche mit den Fanvertretern zuführen... Leider ist bis heute noch nichts dabei rausgekommen... Schade... Aber vielleicht war das der erste Schritt die Kogge wieder auf Kurs zubringen... Für eine Freie und Emotionale Kurve ohne willkürliche Stadionverbote... Bitte Hansa änder was, ich fühle mich so nicht wohl... Mir fehlt die Leidenschaft auf der Tribüne... Fussball ohne diese eigentlich guten Eigenschaften ist nicht das gleiche... Für immer im Stadion sitzen und nichts machen wäre für mich nichts... Dann kann ich auch vorm Fernseher hängen... Ein dank geht natürlich an all die Leute die das gleiche wie ich durch machen und trotzdem weiter kämpfen... Auch ich werde so oft wie es die Arbeit und der Geldbeutel zulässt meinen Protest mit äußern... Ich hoffe das die Fanszene gestärkt aus der Sache geht und der Zusammenhalt noch stärker wird... Also Leute Kämpft weiter für eine bessere Zukunft...

in diesem Sinne, Sport frei...


SV Wilhelmshaven - FC Hansa Rostock II 2:0

23:37, 9/25/2009 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 0 Kommentare .. Link
Am Mittwoch Abend erfuhr ich von Mausi das das Spiel von Samstag auf heute verschoben wurde, was mir natürlich nicht so passte da ich ja noch auf Übung war und heute erst zurück reiste... Gott sei dank gab es nach dieser Übung endlich mal frühzeitig Feierabend, sodass die Fahrt nach WHV doch angetreten werden konnte...

Vor 700 Zuschauern davon 25 Rostocker (8 mehr als MD) baten unsere Amateure eine desolate Leistung... Ohne Einsatz, Emotion und Spaß am Spiel verloren sie auch verdient mit 2:0... Die Stimmung im Block war dementsprechend auch sehr schlecht... Gerade für die Jungs aus Rügen war es eine nicht so tolle reise... Kämpfen Rostock, sonst droht der doppel Abstieg...

in diesem Sinne, Sport frei...


FC Hansa Rostock - TuS Koblenz 2:1

23:41, 9/12/2009 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 0 Kommentare .. Link
7:51 Uhr Abfahrt nach Rostock zur Demo zum erhalt von Tradition und Fankultur... Schöni hatte im Vorfeld schön die Ostseestadion T-Shirts besorgt und alles andere Organisiert wie Karten und genug Leute für die volle auslastung der M-V Tickets... An dieser Stelle noch mal schönen Dank von uns...
Die Zugfahrt wurde genutzt um das ein oder andere Frühstücksbier zu trinken und über die Probleme im Verein zudiskutieren...

Als wir in HRO ankamen hieß es auf zum Raum der Fanszene von wo aus die Demo um 10Uhr starten sollte... Der kurze Blick zum eigenen Fanszene Fanshop brachte nix da dieser brechend voll war und man ewig hätte warten müssen... Also wieder runter auf die Straße und warten das es losgeht... 10Uhr war es dann auch so weit und wir machten uns auf dem Weg zum Stadion... Ein Wagen mit Lautsprecheranlage vorne weg und ca. 1000 Leute hinterher... Unter Gesängen wurde dann am frühen Morgen erstmal jeder geweckt der noch schlief... Trotz massiven Polizeiaufgebots konnte man bis auf die Polizisten die die Kreuzungen sperrten kaum einen erblicken... Endlich mal eine gute Einsatzführung der Polizei... Die Demo war dann auch um 12 Uhr zuende und wir machten uns auf den Weg zum Block...

Nachdem das Spiel angepfiffen wurde gab es von Seiten der Koblenz Ultras ein Soli-Banner... Was von unserem Block mit riesem Beifall belohnt wurde... kurz darauf kamen auch die Spruchbänder von der Fanszene Rostock...
Das 2te Spruchband "es kommt die Zeit" wurde zum beginn der 2ten Hz gezeigt... Nach kurzen Hübner und Friedrich raus rufen hieß es bei uns im Block auf einmal alle raus, schnell schnell... Wir verließen die Blöcke 27, 27a und auch aus den anderen Blöcken der Süd verließen einige das Stadion... Eigentlich wollte man doch diesmal bis zum schluss bleiben, nachdem man das Spiel gegen Oberhausen komplett Boykottiert hatte, sollte diesmal nur der Support eingestellt werden... Schon beim Verlassen des Stadions bemerkten wir die vielzahl an Polizei vor dem Leichtathletikstadion und mitten auf dem Rasen standen ca.80 Leute Rücken an Rücken... Es waren unsere Stadionverbotler, wie sich später raus stellte erhielten diese einen Platzverweis wollten das LA-Stadion aber nicht verlassen, da sie von da immer alles mithören können was im Stadion los ist und so wenigstens etwas Stadionluft schnuppern können... Wir kletterten über den Zaun (obwohl das Tor offen war, Blöd) und gesellten uns zu unseren Ausgesperrten Freunden... Nachdem wir uns alle auf der Tribüne gesammelt hatten und die Polizei machtlos abzog organisierten einige Fans ein kleines Fussballspiel im La-Stadion... Die ca. 1500 die mit raus kamen teilten sich in 2Gruppen und feuerten dann Lautstark an... Echt eine gelungene Sache... Nachdem dann auch noch ein Flitzer mit Bengalo das Feld stürmte war der Tag dann auch Perfekt... Da im Stadion in der 2Hz eh nix mehr passiert, sahen wir draußen wenigstens noch 2 Tore... Oberkörperfrei Fans gewannen übrigens überlegen mit 2 zu 0...

Nach dem Abfiff im Stadion war auch das Fanspiel beendet und wir feierten uns mit einem Uffta! selber... Danach wurde dann auch der Heimweg angetreten... 19uhr erreichten wir dann wieder Schwerin... Um das mal mit den worten von Ape sagen "der Tag einen grünes Häkchen am Kalender verdient"...

in diesem Sinne, Sport frei...


[ Letzte Seite ] [ Seite 1 von 2 ] [ Nächste Seite ]

Über mich

Kalender

«  July 2017  »
MonTueWedThuFriSatSun
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 

Letzte Einträge

Links

Kategorien

Freunde