Locher on tour

FC Hansa Rostock - TuS Koblenz 2:1

23:41, 9/12/2009 .. Geschrieben in FC Hansa Rostock .. 0 Kommentare .. Link
7:51 Uhr Abfahrt nach Rostock zur Demo zum erhalt von Tradition und Fankultur... Schöni hatte im Vorfeld schön die Ostseestadion T-Shirts besorgt und alles andere Organisiert wie Karten und genug Leute für die volle auslastung der M-V Tickets... An dieser Stelle noch mal schönen Dank von uns...
Die Zugfahrt wurde genutzt um das ein oder andere Frühstücksbier zu trinken und über die Probleme im Verein zudiskutieren...

Als wir in HRO ankamen hieß es auf zum Raum der Fanszene von wo aus die Demo um 10Uhr starten sollte... Der kurze Blick zum eigenen Fanszene Fanshop brachte nix da dieser brechend voll war und man ewig hätte warten müssen... Also wieder runter auf die Straße und warten das es losgeht... 10Uhr war es dann auch so weit und wir machten uns auf dem Weg zum Stadion... Ein Wagen mit Lautsprecheranlage vorne weg und ca. 1000 Leute hinterher... Unter Gesängen wurde dann am frühen Morgen erstmal jeder geweckt der noch schlief... Trotz massiven Polizeiaufgebots konnte man bis auf die Polizisten die die Kreuzungen sperrten kaum einen erblicken... Endlich mal eine gute Einsatzführung der Polizei... Die Demo war dann auch um 12 Uhr zuende und wir machten uns auf den Weg zum Block...

Nachdem das Spiel angepfiffen wurde gab es von Seiten der Koblenz Ultras ein Soli-Banner... Was von unserem Block mit riesem Beifall belohnt wurde... kurz darauf kamen auch die Spruchbänder von der Fanszene Rostock...
Das 2te Spruchband "es kommt die Zeit" wurde zum beginn der 2ten Hz gezeigt... Nach kurzen Hübner und Friedrich raus rufen hieß es bei uns im Block auf einmal alle raus, schnell schnell... Wir verließen die Blöcke 27, 27a und auch aus den anderen Blöcken der Süd verließen einige das Stadion... Eigentlich wollte man doch diesmal bis zum schluss bleiben, nachdem man das Spiel gegen Oberhausen komplett Boykottiert hatte, sollte diesmal nur der Support eingestellt werden... Schon beim Verlassen des Stadions bemerkten wir die vielzahl an Polizei vor dem Leichtathletikstadion und mitten auf dem Rasen standen ca.80 Leute Rücken an Rücken... Es waren unsere Stadionverbotler, wie sich später raus stellte erhielten diese einen Platzverweis wollten das LA-Stadion aber nicht verlassen, da sie von da immer alles mithören können was im Stadion los ist und so wenigstens etwas Stadionluft schnuppern können... Wir kletterten über den Zaun (obwohl das Tor offen war, Blöd) und gesellten uns zu unseren Ausgesperrten Freunden... Nachdem wir uns alle auf der Tribüne gesammelt hatten und die Polizei machtlos abzog organisierten einige Fans ein kleines Fussballspiel im La-Stadion... Die ca. 1500 die mit raus kamen teilten sich in 2Gruppen und feuerten dann Lautstark an... Echt eine gelungene Sache... Nachdem dann auch noch ein Flitzer mit Bengalo das Feld stürmte war der Tag dann auch Perfekt... Da im Stadion in der 2Hz eh nix mehr passiert, sahen wir draußen wenigstens noch 2 Tore... Oberkörperfrei Fans gewannen übrigens überlegen mit 2 zu 0...

Nach dem Abfiff im Stadion war auch das Fanspiel beendet und wir feierten uns mit einem Uffta! selber... Danach wurde dann auch der Heimweg angetreten... 19uhr erreichten wir dann wieder Schwerin... Um das mal mit den worten von Ape sagen "der Tag einen grünes Häkchen am Kalender verdient"...

in diesem Sinne, Sport frei...

Kommentar schreiben

[ Letzte Seite ] [ Seite 138 von 185 ] [ Nächste Seite ]

Über mich

Kalender

«  November 2018  »
MonTueWedThuFriSatSun
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930 

Letzte Einträge

Links

Kategorien

Freunde