2. Männermannschaft des CM-Veritas Wittenberge

Debakel in Meyenburg

17:47, 29-Sep-2008 .. 0 Kommentare .. Link

 

Mit einer 1-7 Klatsche kehrten die Kicker der Veritas- Reserve aus Meyenburg zurück. Das war phasenweise ein böser Rückfall in alte Zeiten, von denen man hoffte dass sie längst vergangen sind.

Bereits nach 20 Minuten stand es 5-0 für die Heimelf. Keeper Hünemörder sah hierbei nach Ecken nicht besonders sicher aus. Der gesamte Defensivverbund wirkte überfordert und kam beinahe in jeder Situation zu spät. Besonders Sporleder und Trintwedel fanden nicht ins Spiel.

Nachdem nahezu jeder Schuss ein Treffer war kam Veritas etwas besser ins Spiel und hatte erste Möglichkeiten auf Ergebniskorrektur, aber Stolz und Stark verfehlten knapp.

Als Barsewitz für Trintwedel kam, setzte dieser sich gekonnt in Szene und wurde im Strafraum gefoult, den fälligen Elfmeter verwandelte er sicher zum 1-5 Anschlusstreffer.

In der Halbzeit kam es zu weiteren Umstellungen in der Aufstellung der Gäste und so begann man die zweiten 45 Minuten etwas sicherer im Mittelfeld und in der Abwehr. Aber es kam auch jetzt nicht zu nennenswerten Chancen im Wittenberger Spiel. Als der gute Referee Steffen Stolz mit der Ampelkarte vom Platz stellte bekamen die überlegenen Meyenburger wieder bessere Möglichkeiten. Eine davon konnte Starck nur noch mit einem Foul im 16er verhindern. Der fällige Strafstoss führte dann zum 6-1.

In den Schlussminuten dann noch der „siebte Streich“. Der Schiedsrichter hatte dann  Erbarmen mit den Gästen und pfiff das Spiel pünktlich ab.

Summa summarum kann man feststellen, dass es im gesamten Spielverlauf nicht den Hauch einer Chance für die Veritas- Akteure gegeben hatte. Es fehle an Einsatz, Spritzigkeit und Spielwitz. Einzig Krause und Jendretzke konnten ansatzweise überzeugen.

Jetzt geht es am kommenden Sonntag im Pokal gegen die zweite Vertretung der SV Bad Wilsnack/ Legde. Danach kommen mit Perleberg II, Putlitz und Bad Wilsnack drei Gegner gegen die es heißt sich besser zu präsentieren, um mit den nötigen Punkten sich in der oberen Tabellenhälfte festzusetzen. Jedoch ist hierfür eine deutliche Leistungssteigerung nötig.

 

Aufstellung: Hünemörder, Krause, Jendretzke, Jokisch, Bober S., Starck, Sporleder, Trintwedel (Barsewitz), Madaus, Fechner, Stolz


Kommentar schreiben

[ Letzte Seite ] [ Seite 9 von 46 ] [ Nächste Seite ]

Über mich

Kalender

«  August 2019  »
MonTueWedThuFriSatSun
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Letzte Einträge

Links

Kategorien

Freunde