SRT

„Das 2:0 war insgesamt schon recht schmeichelhaft“

16:43, 8. October 2007 .. Geschrieben in Die Fan-Sicht .. 0 Kommentare .. Link

Am vergangenen Samstag entging der 1. FC Magdeburg im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg II nur knapp einer Blamage. Die Mannschaft wirkte sehr verunsichert, nur wenige Dinge beim Spielaufbau gelangen. Im Folgenden stand uns ‚Magdeburger’ für einige Fragen zur Verfügung, um uns aus Sicht der Fans über die aktuelle Situation zu berichten.

Der FCM hat am Samstag mit 2:0 gegen Wolfsburg II gewonnen. Wie zufrieden warst Du mit der gezeigten Leistung?

Die erste Halbzeit war absolut inakzeptabel. Die Pässe über vier Meter kamen nicht an oder wurden von den Verteidigern blind Richtung gegnerischen Kasten geschlagen. Es ist ja ganz in Ordnung, wenn man dies tut um brenzlige Situationen zu klären, doch aber bitte nicht um den Spielaufbau anzukurbeln, noch dazu wenn die Angreifer ohnehin kaum ein Kopfballduell gewinnen. Die zweite Halbzeit war natürlich klar besser, vielleicht auch durch die zwei schnellen Tore nach der Pause begünstigt. Da war viel mehr Zug zum Tor, die Pässe landeten endlich da wo sie sollten. Mit ein wenig mehr Konsequenz wären da auch noch ein oder zwei Tore mehr möglich gewesen. Man muss aber sagen - das 2:0 war insgesamt schon recht schmeichelhaft.

Wie hast Du die Stimmung im Stadion empfunden?

Auch hier zwei Gesichter: In der ersten Halbzeit mühte sich die ‚Blue Generation’ noch nach Kräften, war also auch ganz passabel. Nach dem die Jungs aber zu Beginn der zweiten Halbzeit das Stadion verließen, kam da nur noch wenig von den Rängen. Wenn mal was gesungen wurde, war es unkoordiniert, wenig ausdauernd und besonders laut war es auch nicht.

Waren eigentlich Gäste-Fans vor Ort und wenn ja, wie haben sich diese bemerkbar gemacht?

Selbstverständlich waren keine Gästefans im Stadion.

Ist auf den Rängen noch etwas von der Euphorie der letzten Saison zu spüren?

Maximal in der Zuschauerzahl, begünstigt durch den Neubau des Stadions. 7.244 Zuschauer wären normalerweise gegen Wolfsburg II vermutlich nie ins alte Ernst-Grube-Stadion gepilgert. Ansonsten habe ich manchmal nur den Eindruck, dass die Mannschaft phasenweise dem Aufstieg noch hinterher trauert.

Was ist in dieser Saison für den FCM drin?

Würde man das Leistungsvermögen abrufen, wahrscheinlich irgendwo 'ne Platzierung zwischen 1 und 6. Verschlechtert hat sich der Kader durch die Neuzugänge auf keinen Fall, im Gegenteil. Müller, Tornieporth und Jarakovic sind meiner Meinung nach eigentlich extrem wichtige Leute geworden. Technisch hätte unser Club also - vorausgesetzt man ruft es mal ab - deutlich an Qualität hinzugewonnen.

In zwei Wochen müsst Ihr in Braunschweig antreten. Fährst Du hin und was erwartest Du von diesem Spiel?

Klar, Braunschweig ist für jeden FCM-Fan der Zeit hat Pflicht. Ich denke, in lockerer Umgebung wird man so schnell in dieser Saison nicht mehr zum Fußball gucken kommen. Ich erwarte mir einen besseren FCM, als ich ihn gegen Wolfsburg II in der ersten Halbzeit erleben musste. Das heißt nicht nur sinnloses Ballgeschiebe der Verteidiger, sondern ein druckvolles Spiel. Wenn der Club an die letzten 45 Minuten vom Wolfsburg-Spiel anknüpfen kann, wäre ich eigentlich zufrieden. Dann aber das komplette Spiel über. Hauptaugenmerk sollte dennoch erstmal sein, die ‚Null zu halten’. Im Zweifelsfall muss dann halt Lindemann einen Freistoß ins Tor hauen.

Vielen Dank und viel Erfolg in Braunschweig.
 
Kommentar schreiben

[ Letzte Seite ] [ Seite 3 von 16 ] [ Nächste Seite ]

Über mich

Kalender

«  January 2017  »
MonTueWedThuFriSatSun
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 

Letzte Einträge

Links

Kategorien

Freunde