Meine Hütte

Ohne Wechsler: F1 sagenhaft unterwegs

{ 20:01, 3 February 2008 } { 1 Kommentare } { Link }

Es gibt Momente, für die trainiert und lebt man. Zwei dieser Momente erlebte ich an diesem Wochenende mit meinen F1-Junioren. Am Samstag und Sonntag nahmen wir, mit fast identischem Kader, an gleich zwei Hallenturnieren teil. Am Samstag belegten wir beim gut organisierten Turnier des FSV Dynamo Eisenhüttenstadt den 3.Platz und besiegten den Ortsrivalen und Ausrichter mit 2:0, was uns spontan zur Laola-Welle vorm Publikum veranlasste und einen klasse Auftritt krönte..

Die Steigerung dieses schon bemerkenswerten Turniers sollte am Sonntag in Seelow folgen. Als Pokalverteidiger reisten wir auf Grund von Krankheit und dubiosen Abstellungen (auf die ich hier nicht eingehen möchte) ohne wichtige Spieler und ohne Wechselspieler an und sollten ein denkwürdiges Turnier erleben. Einigen Spielern ging es gesundheitlich wegen Erkältung und Kopfschmerzen  nicht gut, teilweise kreidebleich kämpften sich unsere Jungs und Mädels u.a. zu einem Sieg in letzter Sekunde gegen Concordia Wilhelmsruh und verlustpunktfrei ins Halbfinale, wo der Wahnsinn seinen Lauf nahm und Empor Berlin mit 2:0 dran glauben musste. Schon jetzt war dieses Turnier ein Riesenerfolg für Jeden meiner Spieler, die sich in der Kabine selbst applaudierten und an sich glaubten wie noch nie in dieser Saison. Da saß ein verschworenes Team in der Kabine und vertrat unseren Verein glänzend (wie auch schon die E-Junioren, die am tag zuvor in Seelow das Turnier gewannen). Angespornt von den lautstarken Eltern spielten wir ein Turnier, auf das wir alle stolz sein können – auch wenn wir im Finale dem Gastgeber und F-Junioren-Vizehallenlandesmeister Victoria Seelow unterlegen waren. Unter den gegebenen Umständen war dieser Sonntag in Seelow ein „goldenes“ Turnier, an das ich mich noch lange zurückerinnern werde und ein Moment, für den man trainiert und lebt.

F1 des EFC Stahl


{ Kommentar schreiben }

F1 Junioren und das tolle Wochenende

{ 22:00, 9 February 2008 } { Geschrieben von Julius+Eltern }
Na klar war das ein tolles Wochenende.Für die Kinder,für Alex und für uns Eltern.Ein 3.Platz und gleich am nächsten Tag noch ein 2.Platz.Unsere Kinder spielten mit so viel Freude und haben gekämpft bis zum Umfallen.Manch ein Elternteil war der Aufregung kaum gewachsen.
Und übrigens;wir von der F1 sind sowieso ein super Team.Wir sehen uns dann am 23.2. zum Fußball-,Volleyball-und Grillwochenende! Bis dann!!!

{ Letzte Seite } { Seite 2 von 7 } { Nächste Seite }

Über mich

Home
Mein Profil
Archiv
Freunde
Mein Fotoalbum
RSS Feed

«  July 2020  »
MonTueWedThuFriSatSun
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031 

Links

Homepage des EFC Stahl

Kategorien

1.Männer
Fussballwelt
Trainer

Letzte Einträge

Davia und die fünf Fight-Kids
Ohne Wechsler: F1 sagenhaft unterwegs
Hütte verliert gegen eigene Spieler
Pleite bei der Dorfmannschaft
Zwei Derbys und ein Spielabbruch

Freunde