Fußnoten zur Fußballgeschichte

"Grüne" SG Dynamo

{ 17:45, 21-Feb-2008 } { 7 Kommentare } { Link }

Dynamo Dresden hat ganz offiziell zwei Wappen, doch eines wird zunehmend aus dem Bewusstsein verdrängt! Als die SV Vokspolizei Dresden 1953 in SG Dynamo Dresden umbenannt wurde, war damit auch die Zusgehörigkeit zur DDR-weiten Sportvereinigung Dynamo verbunden, in der fortan Sportgruppen der Volkspolizei, der Zollverwaltung und der Staatssicherheit zusammengeschlossen waren. Das weinrote Emblem dieses toatalitären Verbandes dominierte nun auch alle Wappen der angeschlossenen Sportklubs. Nach der Wiedervereinigung lag es also nahe - wenn man sich schon nicht aufraffte den Vereinsnamen grundlegend zu ändern (aus der SG Dynamo wurde nur der 1.FC Dynamo) - folgerichtig das Stasiweinrot abzulegen. Das historisch diskreditierte Weinrot wurde optisch ansprechend durch die sächsischen Farben Grün-Weiß ersetzt, ohne die darunter stehenden Vereinsfarben Schwarz-Gelb abzulösen.

Doch die Skandalnudel "1.FC Dynamo" stand im Herzen der Fans der alten SG Dynamo nach. Auf Wunsch der Fans nannte sich der Verein zum 1. Juli 2007 wieder in SG Dynamo Dresden zurück. Soweit so gut. Gleichzeitig wurde jedoch auch das alte Vereinswappen wiedereingeführt,

immerhin jedoch ohne das alte grün-weiße Wappen außer Kraft zu setzten. In § 1 (1.1) der Satzung des Vereins heißt es: "Der Verein führt bis zum 30.06.2007 den Namen 1.FC Dynamo Dresden e.V. und ab dem 01.07.2007 den Namen SG Dynamo Dresden e.V. (...); seine Farben sind schwarz und gelb, sein Symbol ein dreieckiges Schild, welches auf grünem oder auf roten Grund ein weißes D zeigt und in der Umrandung mit der Initiale "Dresden" (schwarz-gelb) versehen ist." Mit der Umbenennung des letzten Jahres verbreitet sich jedoch die Ansicht, dass das weiße D im grünen Feld vergangen sei. Auch im Wissen darum, dass viele den geringen rein fußballerischen "Traditionsvorteil" der weinroten Variante deutlich hervorheben und dabei die Bedeutung des historischen Belastung oft gar nicht zur Kenntnis nehmen, möchte ich mit diesem Eintrag alle aufrichtigen Demokraten darum bitten, weiterhin an der nach wie vor offiziellen grünen Variante festzuhalten, diese also z.B. in Medien zu benutzen. Denn leider hat auch im Dynamo-Fanshop längst wieder Stasiweinrot Einzug gehalten. Die Vergangenheit besteht aus mehr als nur Fußball. Zurecht werden nationalsozialistische Symboliken aus den Stadien zunehmend verbannt. Dass man jedoch so sorglos mit DDR-Atlasten umgeht, wirft kein gutes Licht auf das Geschichtbild der Bundesrepublik anno 2008.


{ Kommentar schreiben }

Unbenannter Kommentar

{ 13:40, 25-Mar-2008 } { Geschrieben von Anonymous }
Dynamo ist weinrot und die haben viel Geld von der SV Dynamo bekommen. Und weinrot weiß sind meine Lieblingsfarben. Dann zieh doch dein grün schwarzes logo doch selber an! Als nächstes kommt die Behauptung, dass alle blonden nazis weinrot trrgen und das für die verboten werden muss.

RTqNknZTrUnJHY

{ 03:27, 31-Mar-2012 } { Geschrieben von Kseniya }
Sep22 Man muss sich doch mit einem Nick anmelden, der dann doch immer recsheint (oder nicht?). Und man kann sich nicht mit Hoshi anmelden, weil schon jemand anderes Hoshi belegt hat.Es recsheint:Sorry, that username already existsUnd der Nick darf auch nicht aus 2 Worten bestehen. Also kann ich mich nicht anmelden WfcffchenHoshi

IsjmyDPCVxOSZGQItTB

{ 22:35, 31-Mar-2012 } { Geschrieben von ecjrozpyxnz }
VXXRzn , [url=http://yltlrpgjpsgm.com/]yltlrpgjpsgm[/url], [link=http://tvijcxcuykpa.com/]tvijcxcuykpa[/link], http://uswidrmkbnly.com/

ZhucLlqPxlXDdwQT

{ 07:53, 3-Apr-2012 } { Geschrieben von waxxsvdspxc }
JB2QYC <a href="http://wwjdevbrqobc.com/">wwjdevbrqobc</a>

KWhakrTsJzHVfod

{ 20:20, 4-Apr-2012 } { Geschrieben von rrbtmb }
CObShy , [url=http://mnvhygcusbtw.com/]mnvhygcusbtw[/url], [link=http://cuvivumvpswv.com/]cuvivumvpswv[/link], http://wdjqnuhgojdp.com/

finde es auch allerhand!

{ 22:06, 5-Nov-2014 } { Geschrieben von Anonymous }
wie kann man als ehemaliger DDR-Bürger es soweit kommen lassen - wie können die Kinder nicht davon bescheid wissen und dieses Regime verurteilen und alles was zur Unterdückung und Freiheitsberaubung beigetragen hat?

Grünes Logo

{ 20:08, 25-Jan-2017 } { Geschrieben von Anonymous }
Mal ehrlich, man kann es auch übertreiben....als nächstes müsste dann konsequenterweise auch das 1953 als Jahr der Stasidemütigung verbannt werden...manchmal kann eine Brandmarkung auch als Mahnmal gesehen werden...für mich ist weinrot im übrigen eine königliche, würdevolle Farbe. Damit trifft es den Kern Dynamo Dresdens und Sachsens.

{ Letzte Seite } { Seite 56 von 69 } { Nächste Seite }

Über mich

Home
Mein Profil
Archiv
Freunde
Mein Fotoalbum
RSS Feed

«  December 2018  »
MonTueWedThuFriSatSun
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 

Links

Hannover 96-Fanmagazin
SV Arminia Hannover
Nordfußball
Nordvier
Steilpass (Hannover)
Wappen Hannover
Ostdeutsche Wappen
Fußball in Polen
Polnische Fußballbücher
Fußball in Ostpreußen
Fußball im Sudetenland
Fußballblog Schlesien
Bundesligaradio
11 Freunde
Deutsche Stadien
Nordostfußball
Handballstatistik
Eishockeystatistik
Vereinsnamen
Wappensalon
Hardy-Grüne-Blog
Fupa-Amateurfußball
Amateurfußballforum
DFB-Ergebnisdienst
Fußballdaten
DSFS
Emblemwelt
Sammelbilder
Bundesligagründung
Zwölfjahreswertung
Kicker
Erstligaarchiv Europa
Fußballlandkarten
Stadionfotos
Stadionbaupläne
Deutschland 1902-1945
Fußballkneipensuche
Liveergebnisse
Frauenfußball
Stadionguide
"Sport w Breslau"
Stettin vor 1945
Weltfussball
Groundhoppingseiten
Ostpreußenfotos
Zeitungssuche
Schneidemühl
Hardy Grüne
Weltfussball
Karten Ostgebiete
Prussport
Zwölfjahreswertung
Schneidemühl

Kategorien

Letzte Einträge

Ewige Zuschauertabelle 2012
Karlsruher FV - Phönix Karlsruhe
Wroclawska Archeologia pilkarska: Co pozostalo ze slawy…
Saison 1927/28 SV Waldenburg 09
Logo der SG Leipzig Leutzsch

Freunde